15. August

Wellcome to www.15August.ch

16. August Kirchliche Trauung
Von Nervosität noch nichts spürbar, gingen Ursina und ich morgens um 08:00 zum Coiffeur. Holten anschliessend gemeinsam noch den Brautstrauss / Trauzeugenstrauss und fuhren nach Zizers. Dort angekommen gab es noch eine Verstärkung Spaghetti. Danach zog ich mich um und schlüpfte in das wunderschöne creme-weisse Kleid. Stoltzierte dann die Treppe runter und Ralf stand die Freude im Gesicht. Er stand natürlich auch bereits angezogen parat und Papa „Häschi“ fuhr uns zum vereinbarten Termin mit den Hobby-Fotografen. Vor der Kirchlichen Trauung posierten wir noch für unser Album mit vielen schönen Erinnerungen. Da hatte ich noch keine Zeit um nervös zu sein.
Als ich dann mit Papa vor der Kirchentüre wartete, sah man mir die Nervosität gut an. Herr Pfarrer Köhre begleitete uns in die Kirche nach vorne zu Ralf. Die Trauung ging so schnell vorbei und schon stranden wir wieder draussen und alle unsere Lieben gratulierten uns. Es war so gewaltig wunder schön!
Anschliessend beim Apéro angekommen wurden noch mehr Fotos mit den Familien geschossen. Leider ging die Zeit rasend schnell vorbei, so dass wir kaum Zeit für unsere Gäste hatten. Uns war trotzdem wichtig, dass ihr alle da wart. Das ergänzt einen solch schönen Tag.
Am Fest in der Blockhütte Bonaduz wurden wir mit Getränken in Empfang genommen. Anschliessend nahm alles schnell seinen Lauf und schon wurde der erste Gang (Salatbuffet) auf der Veranda bereit gestellt. Dann der zweite (Grillade, Kartoffeln und Gemüse) und anschliessend das Dessertbuffet. Alles war hervorragend gut. Dazwischen durften Ralf und ich etliche Kreative Weinflaschen zum jeweiligen Gast erraten.  Ein Dank all jenen die uns mit einem Rezept beschenkten.
Der Gesang von Michaela war wunderschön, auch wenn die Musik/Anlage nicht mitspielen wollte.
Als dann auch die ersten Gäste aufbrechen wollten hat noch Roger seine Feuershow gezeigt. Wie immer sehen wir diese gerne an. Und dass diese nur für uns war, war so richtig grandios. Anschliessend haben sich so zu sagen alle (fast alle Gäste) von uns verabschiedet. Und da standen wir, Ursina und Aluis hatten noch ein tolles Spiel vorbereitet und da kamen wir nicht drum rum und durften dieses noch spielen. Obwohl nur noch meine Family, Roger, Aluis mit Barbara da waren. O.k. musste schon sagen, mit uns war’s wahrscheinlich nicht so interessant, da Ralf mich sehr gut kennt und ich ihn ;-). Danach wurde uns noch die tolle Schürze mit allen Unterschriften vom Apéro überreicht und das schöne Bild mit den verschiedenen Herzen. Einen Platz für das Bild haben wir auch schon gefunden, nur mit dem aufhängen hapert es noch ein wenig ;-)
Danach machten auch wir Feierabend und räumten noch das gröbste auf. Anschliessend fuhren wir mit all unseren Geschenken müde nach Hause.
Einen riesen grossen Dank an unsere Helfer: Mamma und Papa Hartmann (Deko, Reinigung), Tina und Josli (Blumendeko), Ursina und Aluis (Trauzeugen/Mitorganisation), Dorli, Alfons, Marta und Silvana (Aufbau/Reinigung), Papa Luck (Getränke/Kühlschrank).

Wer noch Fotos von diesem Tag hat, wären wir sehr dankbar wenn Ihr uns diese zukommen läst.
Zur Galerie